Menü

Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena

grafik

Medizin & Pflege

Gefässmedizin

Unser Team

 Dr. med. Oliver GastmannChefarzt 
Dr. med. Oliver Gastmann

 

 

 

 

 Dr.med.Harald BodenChefarzt
Dr. med. Harald Boden
 

 

 

 

 

 Dr.med. Konrad SchreierChefarzt 
Dr. med. Konrad Schreier

 

 

 

 

 

 Ilhami BenliLtd. Oberarzt
Ilhami Benli 

 

 

 

 

 

 Dr.med. Sabine Römer1Oberärztin
Dr. med. Sabine Römer

 

 

 

 

 

 

Gefäßmedizin strukturiert, verantwortungsbewusst und in ganzheitlicher Praxis

Sowohl die demographische Entwicklung als auch die medizinische Entwicklung stellt uns heutzutage vor neue Herausforderungen, so dass auch ältere und kränkere Patienten am Gefäßsystem behandelt werden müssen. Die Bestimmung der geeigneten Gefäßtherapie erfolgt an den Ilm-Kreis-Kliniken gemeinsam, individuell an den Patienten angepasst und verantwortungsbewusst.

An den Ilm-Kreis-Kliniken arbeiten die Fachdisziplinen der Angiologie, Kardiologie, Diabetologie und der Gefäßchirurgie organisatorisch mit engen und kurzen Kommunikationsstrukturen zusammen. Dieser Zusammenschluß der jeweiligen Disziplinen ermöglicht es uns, eine moderne Gefäßmedizin zu betreiben, den Patienten ganzheitlich zu betrachten und eine Medizin aus einer Hand zu gewährleisten.

Die heutzutage sehr umfassenden Gefäßtherapien beinhalten häufig die Kombination aus konservativen, endovasculären und chirurgischen Behandlungsansätzen.

Unter Zusammenarbeit der Gefäßspezialisten unterschiedlicher Fachdisziplinen können verschiedene Stadien der jeweiligen Gefäßerkrankung frühzeitig erkannt, behandelt oder der Progress der Erkrankung abgewandt werden.

Ziel unserer gefäßmedizinischen Tätigkeit steht darin, mit unseren Patienten ein individuelles Therapiekonzept durch eine präzise Diagnostik und eine ausführliche Aufklärung zu erarbeiten, um konservativ, interventionell oder operativ behandelt, das Optimum an Lebensqualität zurückzugewinnen.

Die Diagnostik erfolgt mit den modernsten diagnostischen Verfahren, wie der Dopplersonographie-, der Duplexsonographie-, der Echokardiographie-der Pletysmographie-, der optischen Pulsoszillographie-, CT- und MRT- Untersuchungen.

Die Schwerpunkte der Klinik liegen in der Diagnostik und Behandlung der Risikofaktoren der Arteriosklerose, Einengungen der Halsschlagader, der arteriellen Verschlusskrankheit der Becken- und Beinarterien (pAVK, "Raucherbein"), der viszeralen Gefäße (Truncus coeliacus, A. mesenterica superior/inferior = Schlagadern der Eingeweide), der Nierenarterien, der Venen („Krampfadern“, Thrombose) und der Betreuung von Patienten mit chronischen Wunden wie z.B. beim diabetischen Fußsyndrom.

Wir nehmen die Probleme unserer Patienten ernst und betrachten sie als Herausforderung, der wir uns mit viel Engagement, Fachwissen und Fingerspitzengefühl stellen.

 KTQ Zertifikat endocert logozertifikat rgb RZ   ASH Silber Zertifikat 2019 20 300px Zertifikat Fuss KLEIN RGB 300dpiAusgezeichnet für Kinder2019