Menü

Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena

grafik

Medizin & Pflege

Hygienemanagement

Standorte: Arnstadt und Ilmenau

Wir stellen uns vor

Das Ziel der Hygiene ist, im Gegensatz zur heilenden Medizin, die Entstehung von Krankheiten durch geeignete Präventionsmaßnahmen zu verhindern. Sie trägt im Wesentlichen zur Gesunderhaltung aller bei und wird aktiv durch Mitarbeiter, Patienten und Besucher beeinflusst. Ein umfassendes, konsequentes und effizientes Hygienemanagement ist ein unverzichtbarer und sehr wichtiger Bestandteil unseres klinischen Alltags und unseres Risikomanagements.

Leistungen und Schwerpunkte
  • Beratung bezüglich hygienerelevanter Fragestellungen 
  • Untersuchung von Ausbrüchen nosokomialer Infektionen 
  • Erstellung von Hygieneplänen und Hygieneleitlinien
  • Mitarbeit in der Hygienekommission
  • Hygienische Beratung bei Bau- und Umbauvorhaben
  • Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen zu hygienischen Themen
  • Erfassung von Erregern mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen nach § 23 IfSG
  • Hygiene-Management von Patienten mit multiresistenten Erregern
  • Hygienische Überprüfungen von Geräten wie z.B. Endoskopen, HNO-Behandlungseinheiten
  • Surveillance von nosokomialen Infektionen
  • Prozess und Compliance Beobachtungen
  • Qualitätsvisiten auf den Stationen
  • Umgebungs- und Prozesskontrollen (z.B. Aufbereitung Betten, schlussdesinfiziertes Patientenzimmer, Frauen- und Muttermilch, LAF parenterale Ernährung)
  • Umgebungsuntersuchungen in Risikobereichen und aus speziellem Anlass
  • Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern (Küche, Reinigung)
  • Zusammenarbeit mit Behörden
  • Mitarbeit in Kommissionen und Arbeitsgruppen zur Festlegung strategischer Ziele unter Beachtung krankenhaushygienischer und infektionsprophylaktischer Forderungen

 KTQ Zertifikat endocert logozertifikat rgb RZ   ASH Silber Zertifikat 2019 20 300px Zertifikat Fuss KLEIN RGB 300dpiAusgezeichnet für Kinder2019