Menü

Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena

grafik

Patienten

Ambulantes Operieren

in den Kliniken am Standort Arnstadt und Ilmenau

Neben dem ambulanten Operationsspektrum der Ilm-Kreis-Kliniken führen auch niedergelassene Ärzte zusammen mit den Anästhesisten der Kliniken vielfältige operative Eingriffe durch.
Aufgrund der modernen Anästhesieverfahren und OP-Techniken nimmt der Anteil ambulanter Operationen stetig zu. Patienten schätzen die ruhige Atmosphäre der OP-Zentren, in denen ausschließlich planbare OPs vorgenommen werden. Notfalloperationen die unter Umständen zu einer Verschiebung planbarer Eingriffe führen, kommen im OP-Zentrum nicht vor.

Haben Sie sich für eine ambulante Operation entschieden, werden, nach Terminabsprache mit Ihnen, alle notwendigen Vorbereitungsuntersuchungen und Aufklärungsgespräche über die Operation und Narkose im Vorfeld ambulant durchgeführt.

Am Tag des Eingriffs werden Sie auf einer unserer Tagesstationen in den Kliniken aufgenommen und können bereits am Abend in Ihre gewohnte häusliche Umgebung zurückkehren. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Beraten Sie sich dazu bitte mit Ihrem Hausarzt oder vereinbaren Sie einen Vorstellungstermin in einem unserer ambulanten Operationszentren

 KTQ Zertifikat endocert logozertifikat rgb RZ   ASH Silber Zertifikat 2019 20 300px Zertifikat Fuss KLEIN RGB 300dpiAusgezeichnet für Kinder2019